anzeichnen


anzeichnen
an|zeich|nen ['ants̮ai̮çnən], zeichnete an, angezeichnet <tr.; hat:
1. an eine Wandtafel zeichnen:
ein Quadrat anzeichnen.
2. durch ein Zeichen bezeichnen, kenntlich machen:
der Korrektor hat alle Fehler gefunden und angezeichnet; ich habe die Bäume, die gefällt werden müssen, angezeichnet.
Syn.: ankreuzen, anstreichen, kennzeichnen, markieren, zeichnen.

* * *

ạn||zeich|nen 〈V. tr.; hat
1. an die Wandtafel zeichnen
2. anmerken, Merkzeichen machen über
● etwas im Buch, Kalender \anzeichnen

* * *

ạn|zeich|nen <sw. V.; hat:
a) etw. an eine senkrechte Fläche zeichnen:
etw. [an die Wandtafel] a.;
b) durch ein Zeichen kenntlich machen, kennzeichnen:
eine Stelle in einem Buch a.

* * *

ạn|zeich|nen <sw. V.; hat: a) etw. an eine senkrechte Fläche zeichnen: etw. [an die Wandtafel] a.; b) durch ein Zeichen kenntlich machen, kennzeichnen: eine Stelle in einem Buch a.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anzeichnen — Anzeichnen, verb. reg. act. mit einem Zeichen an etwas bemerken. Eine Stelle in einem Buche anzeichnen. O welch ein Tag! Tyrannen können ihn unter ihre rühmlichsten Tage anzeichnen, Dusch. Ingleichen, anschreiben, doch nur selten. Einem etwas… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Anzeichnen — Anzeichnen, das Auftragen von Linien auf zu bearbeitende Werkstücke, wobei die aufgezeichneten Linien die Grenzen oder den Weg für das Arbeitswerkzeug bezeichnen (vgl. Anreißen). In der Tischlerei werden besondere Vorrichtungen zum Ueberwinkeln… …   Lexikon der gesamten Technik

  • anzeichnen — anzeichnen:1.〈etw.anetw.zeichnen〉umg:anmalen;auch⇨zeichnen(1)–2.[sich]a.:⇨anstreichen(4) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • anzeichnen — ạn·zeich·nen (hat) [Vt] 1 etwas (an etwas (Akk)) anzeichnen etwas meist an eine Tafel zeichnen, damit es alle gut sehen können: eine Skizze, ein Schema, ein Dreieck an die Tafel anzeichnen 2 etwas anzeichnen ein Wort oder einen Teil eines Textes …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Anzeichnen — Als Anzeichnen benennt man das Markieren geeigneter Punkte oder Linien auf einem Werkstück. Dies dient der Vorbereitung einer oder mehrerer nachfolgenden Arbeitsschritte. Der Vorgang wird, überwiegend im Metallbau, auch als Anreißen bezeichnet.… …   Deutsch Wikipedia

  • anzeichnen — ạn|zeich|nen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • optisches Anzeichnen — ọptisches Anzeichnen,   im Schiffbau ein Verfahren, bei dem eine im Maßstab 1 : 10 hergestellte Zeichnung der Bauelemente des Schiffes auf das zu bearbeitende Material im natürlichen Maßstab projiziert und zum Ausbrennen (Brennschneiden)… …   Universal-Lexikon

  • anmalen — anstreichen, anzeichnen, bemalen, bestreichen, färben, mit Farbe versehen, streichen, tünchen, übertünchen; (ugs.): anpinseln; (ugs. abwertend): anschmieren, bepinseln; (landsch.): ausmalen. sich anmalen Farbe/Rouge auflegen, Schminke/Make up… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Anus praeter — Klassifikation nach ICD 10 Z93. Vorhandensein einer künstlichen Körperöffnung (Exkl.: Künstliche Körperöffnungen, die der Beobachtung oder Versorgung bedürfen > Z43. ) Z93.2 Vorhandensein eines Ileost …   Deutsch Wikipedia

  • Anus praeternaturalis — Klassifikation nach ICD 10 Z93. Vorhandensein einer künstlichen Körperöffnung (Exkl.: Künstliche Körperöffnungen, die der Beobachtung oder Versorgung bedürfen > Z43. ) Z93.2 Vorhandensein eines Ileost …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.